Gehe zu Schülerkonzert: 2007 2006 2005 2003 2002

Musikschul-Konzert 2007 im ehemaligen Kino Palace in St. Gallen

Das diesjährige Konzert fand am 25. November 07 in der Grabenhalle statt. Die Grabenhalle bot ein ganz besonderes Ambiente für unsere kleinen und grossen Künstler -treten doch schon verschiedene nationale und internationale Künstler in der Grabenhalle auf!
Die Paparazzi's waren wieder im Versteckten zwischen den Stühlen unterwegs und schossen einige Fotos ... sehen Sie selbst! Viel Spass!

 

Hinweis: Zum Konzert gibts auch ein Video von unseren Sängerinnen ... WMV (18MB)
(Originalaufnahme mit guter Qualität kann nachbestellt werden weiter...)

 


Simone Wick und Fabienne Zimmerli spielen die 4 Jahreszeiten


Fabienne Zimmerli als Solisitin


Chirara Bertschinger am Keyboard


Warum überreicht Ruedi Kopp Simone Wick symbolisch einen Nuggi?

       


Vivan Lau - die kleine Lady in Black


Simone Wick und Ruben Köstli im Ensemble


Linda Hanimann:
"You're beautiful"


Ruedi Kopp "überzeugt" das Publikum

       


Jean-Ann Hädicke - tolle Gesangs Performance


Auch die kleine Soraya freut sich


Noelle Bosshard hat time after the time


Carmen Häne hat den Soul

       


Carmen, Melinda, Sunny und Alessandra überzeugen vor der Pause


Der Ton macht die Musik!
Georges Huber


Ein herzliches Dankeschön auch an Patricia Bühler


im Duo: Iris und Adrian Joost

       


Ruedi Kopp beschenkt Charlie Thomann


Vanessa Garieri spielt
I belong to you


Tyron Keiser "fesselt" das Publikum mit einem Medley:
Go West und Supertrouper


Tuyen VanHue
die Sonne geht auf

       


Chantal Kleiner spielt die Ballade für Adeline


Chantal Kleiner und Simone Wick spielen im Duet


Unser Lehrling Simon hat das Licht im Griff


Hund Dinga hört auch gespannt zu ...

       


Alessandra Boraccia jedes Jahr ein Genuss


Sunny Keiser zieht das Publikum in Bann


Das Gesangsensemble am Schluss. Herzlichen Dank


die Lady's entspannt im Backstage

       


Danke - es hat uns gefallen


die Grabenhalle und das Publikum

Ein herzliches Dankeschön an alle Künstler und an das Publikum - es war sehr schön!

 

Bis zum nächsten Mal!



Musikschul-Konzert 2006 im ehemaligen Kino Palace in St. Gallen

Das diesjährige Schülerkonzert unserer Musikschule fand im ehrenwerten Palace statt. Für die Schüler sowie für die Lehrerschaft war es etwas ganz besonderes in diesem Kinosaal spielen zu können. Das Kino-Ambiente, aber hauptsächlich natürlich das Können unserer Schüler gaben diesem Konzert eine besondere Note!


Kai Hauer eröffnet  das
Konzert am Keyboard


Auch Kai verdient eine
kleine Süssigkeit


Die nächste Künstlerin
ist Chiara Bertschinger


Der Samichlaus Kopp be-
dankt sich bei Simone Wick


Joel Mettier improvisiert
über Oh when the Saints


Nadine Bühler hat das
CVP-Piano im Griff


Rubben Köstli dieses
Jahr am Keyboard


Auch Musiklehrer Fredy Wick
erfreut sich am Geschenk


Ein eingespieltes Team im
Duet Tari
k Kralić mit
Lehrerin Simone Wick


… und jetzt der Solo Part


Ragtime-Lady Alexa
Widmer mit The Entertainer


Vivian Lau an ihrem
Lieblingsinstrument …


… zusammen mit ihrer
Lehrerin


Chantal Kleiner, bewundert
vom Publikum


spielt den Klassiker
“Schwanensee“


Keiner zu klein um Künstler
um Künstler zu sein:
Adrian Joost


Bestaunt von den Zuhörern


… Jill Joost mit dem Song
Firebird


Melinda Schnelli


…mit Backing Sängerin
Noelle Bossert


Noelle Bossert als
Solisitin


Danke Patrizia Bühler
für deine Mitarbeit


Carmen Häne entzückt
die Zuhörer


Corina Schedler beim
schönsten Hobby …


Schon aufregend auf
dieser grossen Bühne


Ruedi Kopp moderiert
den Anlass


und Linda Hanimann
spielt Wherever you go


Es wird fachgesimpelt


und auf den Auftritt
gewartet


George Huber mit neuer
Kappe im Duett mit …


Tuyen Huynh auf dem
CVP-Piano


Das Publikum ist begeistert


Auch die Zuhörer auf dem
Balkon sind entzückt vom


Lied „Air“, gespielt von
Nicole Luchsinger


Dieses Trio nach dem
erfolgreichen Auftritt


Vanessa Garieri am
Keyboard zusammen


mit Simone Wick am Piano
huldigen Eros Ramazzotti


Das Publikum hört ge-
spannt dem Pianospiel von


Alain Ledergerber zu.
“Sunny“, ein super Stück


Flori Santoro freut sich
besonders über den Besen


Alessandra Borraccia ist
Simply the Best“


und mit Backing-Chor
noch besser


und mit Sunny Keiser
zusammen einfach Spitze


Da bleibt kein Auge trocken


Jaqueline Studach und
Cordula Ledergerber


unterstützt von Noelle
Bossert – Never ever


Der gute Ton wird einge-
stellt für


Sandro Schmid
mit seiner Gitarre


und dem Lied
Across the Universe


Danke, bis zum
nächsten Mal …

 

 

 

Musikschul-Konzert 2005 in der alten Turnhalle in Engelburg

Dieses Jahr war das Konzert wieder in Engelburg im beliebten "Raum der Kultur".


Hereinspaziert, das Konzert kann beginnen!

Ruedi Kopp begrüsst die Gäste

Chantal Kleiner und Simone Keller im Duo

Chantal Kleiner,
My Heart will go on

Ruedi Kopp mit Benzinkanister

Was haben Benzinkanister mit einem Schülerkonzert zu tun?

Nadine Bühler aktiv am PSR-3000

Nico Wick spielt das Largo

Tharik Krhalic spielt die Gitarre fabelhaft

Alexa Widmer - King of Keyboard

Ruben Köstli im Duet mit Simone Keller

Tolle Stimmung - los geht's!

Nicole Luchsinger spielt Endless feeling

Was macht Flori Santoro mit einem Benzinkanister?

Ein hübsches Duo am Klavier

Linda Hanimann konzentriert sich

und spielt das Stück Without you

Noelle Bossert Gesang, Backing Sandra (Sunny) Keiser

I'm not a girl, not yet a woman

Max (Carlos) Herzog (Santana) rockiges Solo

King Santos the Räpper bringt Stimmung!

Alles macht mit

Ruedi Kopp persönlich am Flügel

A whiter shade of pale mit Vaness Carrieri

Bravo Vanessa

Ein Kanister für Patricia Bühler

Carmen Häne mit Ironic

gekonnt vorgetragen

Jill Joost spielt Sentimental journey

Herr der chinesischen Ringe

Alessandra Borraccia und Sunny Keiser - ein tolles Duet

Strani Amori-Grazie

Pascal Huber mit Kanister

Iris Joost Song Without words - toll gespielt

Der Saal tobt

Die Mondschein-Sonate mit Amanda Zwicky

Saturday night blues am Sonntag mit Yvonne Mettler

Cordula Ledergerber mit Feeling, don't know why

Marco Kopp als Solist in You've got a friend

Der Chor von musicelectronics beobachtet von einem Fan

Melinda Schnelli (rechts) singt kräftig mit

Die Technik bringt den Sound
..

.. und das Licht

Zum Finale wird gerüstet

I'm gonna sing

Georges Huber am Klavier

Danke, es war schön bis zum nächsten Mal!

 

Musikschul-Konzert 2003 in der alten Turnhalle in Engelburg

Music electronics überrascht immer. Nachdem das Schülerkonzert im Jahre 2002 in italienischer Umgebung ( Rest. Al Covo) stattfand, war dieses Jahr der Raum der Kultur von Engelburg der Ort, wo wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler auf Ihrem Instrument das Beste gaben.
Die Gastwirtin Hedi Kopp mit Ihrer ausgezeichneten Crew war für das leibliche Wohl besorgt. Alle Voraussetzungen für ein gutes Gelingen waren dadurch gegeben.
Ruedi Kopp Inhaber von music electronics konnte ein " volles Haus " begrüssen .Wir danken auch unserem Fotografen Othmar für die tollen Bilder. Sehen sie selbst.

Ruedi Kopp begrüsst und eröffnet das Konzert Linda Hanimann am Keyboard, beobachtet von Simone Keller Vanessa Garieri, unterstützt von Simone Keller. Lässt den Schnee rieseln
Hubert Sonderegger im Duet mit Simone Keller Chantal fotos-gallerien/schuelerkonzert03/kleiner spielt eine Sonate am Digitalpiano Michael Carrera auf dem Weg zu Grönemeyer..
Tears in Heaven mit Corrina Schedler Bezauberndes Duet:
Jill und Iris Joost
Iris Joost spielt Flying Bird
Manuel fotos-gallerien/schuelerkonzert03/gross am Piano mit Weekend Fever Pascal Huber lauscht was der Samichlaus sagt Am Keyboard Yvonne Mettler
Sani Vidovic schon zum dritten mal dabei Wer kommt als Nächster auf die Bühne? Es ist Ruedi Kopp mit einem verblüffenden Zaubertrick
Begeisternde Interpretation von Manhatten skyline durch Nicolas Brühlmann Gratistipp von George Huber an Ruedi Kopp Heisse Hunde mit Ketchup aus der Küche
Severine Fritsche "grooved" Dreimäderlhaus Ruedi Kopp verteilt ein feuriges Geschenk an Flori Santoro
Jetzt erklingt die EL-90 meisterhaft mit Dominic Périsset Die Kägifrettli warten auf die Spieler Amanda Gabathuler spielt Upwhere we belong an der EL90
"Music" fegt durch den Saal mit Amanda Gabathuler, Helena Koch und George Huber Helena Koch im zweiten Satz von "Music" Das Finale ist angesagt
Leicht ergraut und kein bischen leise:
George Huber und Ruedi Kopp
Danke, George! Schon über zwanzig Jahre dabei! Amanda Zwicky spielt auswendig
Yves Egli jazzt mit Bassist Pascal Huber Sandro Etter an seinem Baby mit Golden eye Yvonne Kopp singt Let it be
Erfolgreiche Gesangslehrerin Patrizia Bühler beschenkt vom Samichlaus Sabrina Barrile ist der wahre Music-Star Patrik Bischof begeistert mit Lean on me
Der music-electronics Power-Chor mit
We are the World
Yvonne Kopp singt eine Strophe Begeisterung im Publikum
Eine Zugabe wird gefordert Sogar die Technik mit Fredy Wick und Flori Santoro ist begeistert Hund Dinga geniesst den guten Sound
Alle Schüler singen "White Christmas" Und jetzt die zweite Strophe von "White Christmas" ...und die dritte folgt zugleich
Grande Finale Herzlichen Dank sagt Ruedi Kopp.
Wir sehen uns im nächsten Jahr wieder!

Musikschul-Konzert 2002 im Restaurant "Al Covo" Kronbühl

Nach dem letztjährigen Erfolg des Schülerkonzerts im Casablanca (SG), lag die Erwartung für das diesjährige Happening klar auf der Hand: Allerbeste Präsentation einer stolzen Schülerschaft, durch das seriöse Vortragen eines Repertoires vom allerfeinsten, in einem, unserer Schule, würdigen Ambiente.
Von den zahlreichen Schülern von Jung bis Alt erklärten sich etwa 30 bereit, Ihr Können zum Besten zu geben. Diese zeigten mit poppigen, rockigen oder klassischen Werken nicht nur, dass sie hier spielen gelernt haben: auch der Umgang mit dem Keyboard, E-Piano, oder E-Orgel scheint Ihnen mühelos zu gelingen. Im farbigen Scheinwerferlicht unterhielten die Schüler von music electronics die Besucher etwa 2 Stunden mit einem hochstehenden Konzert.

Neu kam auch die von Patricia Bühler geleitete Gesangsabteilung kräftig und überzeugend zur Stimme! Mit einem unter die Haut gehendem Duet - Everything i do -, wie auch dem Finalen Heaven (im Trio vorgetragen) endete das Konzert mit "Standing Ovations".

Jonathan Nagarathnam freut sich das Konzert eröffnen zu dürfen. Simone Keller, neue Mitarbeiterin bei Musicelectronics epfängt Ihren "Grittibenz" ...und so sehen die leckeren "Gritti's" aus!
Michael Carrera fühlt sich in die Klagen der Bajuschki Baju. Murielle Droz zählt ein... Iris Joost heizt Tom Dooley kräftig an!
Ja - ja!!! Der Gritti gehört nun Ihnen Herr Huber! Einfühlsames Duet:

Anina Grob und Alice Hänggi interpretieren a groovy kind of love.

..and the winner is...?! Rudi Kopp
...die paar Noten schaff ich locker!!! Sani Vidovic - Beethovens' Romanze. Kurz inne halten und ab gehts! Yvonne Mettler. Severine Fritsche am Clavinova.
The heat is on - Dominic Perisset Nicolas Brühlmann ist schon im weekend feever! Verdiente Pause für die Musiker...
Amanda Zwicky spielt von weitem, aus der Manhatten Skyline. Sandro Keller ist "Souper Trouper" drauf. Lauschende Audienz...
Amanda Gabathuler und Helena Koch spielen im Zeichen des Wassermannes (Aquarius) Ein überraschtes Intermezzo von und mit Georges und Pascal Huber. Rasantes Timekeeping von Yves Egli.
Ohne Zweifel, Daniela Wartenweiler hat den Blues... Sandro Etter schwitzt bravurös den Klassiker: Summer in the City. Patricia Bühler für die Gesangsabteilung.
Everything i do, i'll do it for Sabrina und Patrick. Bühnenreife...

Natascha Niggli am Clavinova und Michael Fink am EL - 90

Einfach himmlisch. Von links nach rechts:

Sabrina Barille / Patrick Bischof / Yvonne Kopp

Begeistertes Publikum!!!

nach oben